Chancen in Osteuropa: Polen im Rampenlicht

Der Handelsmarkenanteil ist im vergangenen Jahr in Osteuropa zweistellig gewachsen. In Polen, einer der größeren Volkswirtschaften der Region, entwickeln sich die Discount- und Convenience-Formate besonders gut. Nachrichtensprecherin Judith Kolenburg stellt Biedronka, Żabka und andere Große in diesen beiden Formaten vor. Außerdem berichtet Hans Kraak über die Alterung der Bevölkerung. Es wird erwartet, dass diese Bevölkerungsgruppe in den nächsten Jahren erheblich zunehmen wird, was große Chancen für Einzelhändler bietet. Nur in englischer Sprache verfügbar. Klicken Sie hier, um das Video herunterzuladen.

Trends und Innovationen auf dem pflanzenbasierten Markt

Der wachsende pflanzliche Markt bietet viele Möglichkeiten für die Lebensmittelindustrie. Innovation, starke Geschäftspartnerschaften und Verbraucherbeiträge stehen im Mittelpunkt dieses aufstrebenden Einzelhandelssegments. Henrik Lund, CEO des dänischen pflanzenbasierten Unternehmens Naturli’ und Vorsitzender der Danish Plantbased Food Association, spricht über einige der wichtigsten Treiber der pflanzlichen Philosophie und die steigenden Chancen für Handelsmarken. Nur in englischer Sprache verfügbar. Klicken Sie hier, um das Video herunterzuladen.

Einzelhändler reagieren auf die Krise der Lebenshaltungskosten

In diesen inflationären Zeiten sind die Kosten für Dinge des täglichen Bedarfs für viele Europäer deutlich teurer geworden. Nachrichtensprecherin Judith Kolenburg wirft einen Blick auf Handelsmarken-Aktionen, die Verbrauchern helfen, bei Lebensmittel zu sparen. Außerdem berichtet Meryl Perrot darüber, wie Einzelhändler in die virtuelle Welt und „erweiterte Realität“ investieren, um jüngere Generationen für sich zu gewinnen. Nur in englischer Sprache verfügbar. Klicken Sie hier, um das Video herunterzuladen.