Brexit: Deal oder kein Deal

Ob Deal oder kein Deal, Einzelhändler und Hersteller müssen sorgfältig planen, wie sie die Folgen des Ausscheidens von Großbritannien aus der EU – sollte es dazu kommen – bewältigen wollen. In den 46 Jahren der Mitgliedschaft Großbritanniens in der Europäischen Union haben Unternehmen hochgradig integrierte Lieferketten aufgebaut. Der Handelsmarkensektor rüstet sich für den schlimmsten Fall. Nachrichtenmoderatorin Judith Kolenburg und die Reporter Pascal Kuipers und Hans Kraak analysieren, was Supermärkte und ihre Hersteller unternehmen, um sich zu schützen. Klicken Sie hier, um das Video herunterzuladen.

Jenseits von Aldi und Lidl

Während Aldi und Lidl weiter weltweit expandieren, scheint es heimischen Ketten in einigen Ländern Europas gelungen zu sein, ihre Konkurrenz auf Abstand zu halten. Moderator Edgar Elzerman spricht mit Jan-Benedict Steenkamp, dessen neues Buch „Retail Disruptors: The Spectacular Rise and Impact of the Hard Discounters” Einblicke in den Erfolg dieser Unternehmen und den Wettbewerb in einigen europäischen Ländern gibt. Klicken Sie hier, um das Video herunterzuladen.

Der Geschmack der guten alten Zeit

Traditionelle Küche steht bei vielen Verbrauchern hoch im Kurs, doch das Interesse reicht über Omas Lieblingsrezepte hinaus. Regionalität und Frische sind wichtige Kriterien. Viele Einzelhändler reagieren auf diese Wünsche, indem sie die lokale Landwirtschaft und nachhaltige Entwicklung unterstützen. Küchenchef Berry verkostet und testet einige dieser lokalen Produkte, die Verbraucher zurück in die Kindheit versetzen. Nur in englischer Sprache verfügbar. Klicken Sie hier, um das Video herunterzuladen.